Nabelschau

Dienstag, 29. Dezember 2009

Nur zur Sicherheit...

...damit niemand glaubt ich bin verschollen, oder sonstwie abhanden gekommen.

Also hier die offizielle Botschaft zum Jahreswechsel: Ich lebe noch !

Bei dieser Gelegenheit darf ich mich allerwärmstens bei meinem Mitautor bedanken, der dafür gesorgt hat, dass diese Seite hier nicht komplett unbetreut ist !

Allen Lesern wünsche ich ein erfolgreiches Jahr 2010

Samstag, 26. Dezember 2009

Verfahrensvereinfachung

In einem Weihnachtsgeschenk lesend, stoße ich auf folgende Passage:
Anwalt an Zivilgericht:
„In obigem Rechtsstreit hatten wir vergeblich auf eine Antwort auf unseren Schriftsatz gewartet.
Das Verfahren ist nunmehr seit rund 6 Jahren anhängig, und es lässt sich auch nicht vorhersehen, ob das Verfahren noch zu Lebzeiten der Parteien beendet werden kann.
Auf vielen Gebieten führt ein langer Reifungsprozess zu ganz besonderen, hervorragenden und geschätzten Ergebnissen, wie zum Beispiel bei der Lagerung von Cognac oder Whiskey. Für einen Rechtsstreit gilt diese Weisheit nicht, weil eine Partei auch bei längerer Verfahrensdauer nicht geduldig auf ein exzellentes Ergebnis warten kann, sondern verständlicherweise etwas unwirsch ist. Auch unser tröstender Hinweis an den Mandanten, dass die Prozesse in den Entwicklungsländern von Mittelafrika noch länger dauern, hat keinen rechten Beifall gefunden.
Wir bitten das Gericht deshalb um eine glaubhaft wirkende Schutzbehauptung für die Dauer des Verfahrens.“

Dazu passend der einige Seiten später im Faksimile abgebildete Erledigungsstempel an der Außenseite eines Kuverts:
Durch Zeit- und Geldmangel Bearbeitung, Beantwortung und Beachtung NICHT möglich!
Ich will auch so einen.

Allen Lesern des Blogs gesegnete Weihnachten.

Freitag, 6. Februar 2009

Viele Worte, wenig Inhalt

Aus der Ausschreibung eines Seminars:
Zielsetzung des Praxisprojekts ist die Umsetzung einer
herausfordernden Aufgabe, die ein vorzeigbares Ergebnis
entstehen lässt.

Damit sollte eigentlich alles gesagt sein.

Freitag, 16. Januar 2009

Ich lebe noch

Zwei Gründe haben mich zuletzt daran gehindert etwas zu posten:

1. Eine ganze Menge Arbeit, auch und gerade zwischen den Feiertagen.

2. Ich habe vor Weihnachten das Passwort geändert, nachdem zuvor jemand versucht hatte mit meinem Benutzernamen einzusteigen. Nachdem ich dann nicht dazugekommen bin etwas zu posten, hatte ich leider das geänderte Passwort schon wieder vergessen. Und die (eigentlich eh nicht so großen) administrativen Hürden zu nehmen, um wieder einsteigen zu können, habe ich erst heute geschafft.

Aber jetzt mit frischem Elan :-)

Sonntag, 5. Oktober 2008

Schallplatten gesucht

Sollte die geneigte Leserschaft noch Schallplatten ( ja die großen runden Dinger aus Vinyl ) zuhause haben und nicht wissen wohin damit:
Ich habe seit wenigen Tagen wieder einen Plattenspieler.
Bitte melden !

Danke; Euer Blogger auf der Retrowelle reitend...

Freitag, 23. Mai 2008

Tätliche Auseinandersetzung zwischen 2 Tauben

Auf meinem Fenster machen sich gerade 2 Tauben aus, wer diesen wunderbaren Platz mit Blick auf einen trotz Fenstertag (gestern war ja Feiertag) arbeitenden Anwalt behalten darf.
Das macht zwar einen ziemlichen Lärm, sieht aber irgendwie interessant aus, wie dieses Foto beweist:

Tauben

Samstag, 17. Mai 2008

Neue Mitbewohner

Nachdem meine Fensterbank im Büro für die Durchschnittspflanze eine etwas rauhe Umgebung ist, was vorallem an der doch recht heftigen Sonneneinstrahlung liegt, habe ich jetzt zu robusterem gegriffen.

Kaktus

Wenn man Wikipedia glaubt, dann sind diese stacheligen Freunde hart genug um meine Pflege auszuhalten.

Donnerstag, 20. Dezember 2007

Verweise

Ein paar Möglichkeiten auf diese Seite zu gelangen per Suchanfrage:

alkolenker
ist leider nicht möglich
nasenbohrer
schlaftrunken



möglich ist aber auch:
Michael Kadlicz, wobei die oben genannten Anfragen aber keine Synonyme sind !

Montag, 3. September 2007

vista - xp

Übrigens:
Mein PC hat am Wochenende ohne Gruß und Vorankündigung das Zeitliche gesegnet.
Nicht, dass er nicht ohnehin schon ein - für einen PC - angemessenes Alter erreicht hatte, aber einfach so ist auch nicht schön. Insbesonders angesichts der Tatsache, dass die Datensicherung nicht vom Vortag (vorsichtig ausgedrückt) stammt.
Gut nur, dass die Kanzleidaten ganz woanders liegen.

Was ich aber eigentlich sagen wollte: Warum um Himmels willen werden PC's nur mehr mit Windows Vista verkauft. Sowohl beim geilen Saturn, als auch beim nicht blöden Media Markt hat man auf meine Anfrage, ob ein Rechner auch noch mit Windows XP zu bekommen sei nur milde gelächelt.

Ich bin ja durchaus aufgeschlossen für Neues. Aber Vista "genieße" ich auf einem privaten Rechner.
Nicht ganz zufällig wird ja auch Olympia 2008 weitgehend ohne Vista stattfinden (siehe die Berichte hier, hier, oder auch hier). Nur schön zu sein reicht eben nicht immer. (Auf der Microsoft Homepage kann man sich aber trotzdem 10 Gründe ansehen, warum man zu den Hinterwäldlern zählt, wenn man nicht umsteigt.)

Nach einigen Recherchen habe ich aber dann doch noch einen Händler entdeckt, der einfach PC's verkauft und ein Betriebssystem (auch XP !) dazu.
Schön - kleiner mittäglicher Ausflug und schon steht ein XP-PC unter dem Tisch.

Jetzt muss er nur mehr mit unseren Netzwerk sprechen wollen. Heute Abend hat er noch auf schüchtern gemacht.

Mittwoch, 4. Juli 2007

Vorsicht schön !

Bei meinem Frühstücksweckerl (für deutsche Mitleser: Brötchen) war als Zugabe ein kalorienarmes Mineralwasser mit dem Geschmack der Jostabeere (ein Additionsbastard aus Schwarzer Johannisbeere (R. nigrum) und Stachelbeere (R. uva-crispa) -danke Wikipedia !) dabei.

Untertitel: "Erweckt die Schönheit".

Ein erster Befund vor dem Spiegel sagt mir, dass die Wirkung nicht sofort einsetzen dürfte.


Impressum :

für den Inhalt verantwortlich:

Michael Kadlicz

Rechtsanwalt

2700 Wiener Neustadt

Details

Creative Commons-Lizenzvertrag

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

gehört gehört


Dornenreich
Hexenwind

gehört gelesen


Ian Kershaw, Jürgen Peter Krause
Hitler, 1889-1936

Suche

 

Site Meter

Credits

Get Firefox!

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


(fast) off topic
(ganz) off topic
...andere Sitten
Beobachtungen
ist das ernst gemeint ?
Juristen
Klienten
Kollegen
Legislative
Nabelschau
Rechtsprechung
Rechtsschutzversicherung
Verschiedenes
Web
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren